10. - 11. November 2021 protekt

protekt 2021: Konferenz für den Schutz kritischer Infrastrukturen

Die protekt ist seit 2016 die einzige auf den Schutz kritischer Infrastrukturen fokussierte Konferenz in Deutschland. Nachdem die protekt im November 2020 pandemiebedingt abgesagt werden musste, fand auf Wunsch vieler Branchenvertreter und Interessenten am 16. März 2021 die protekt plus im digitalen Format statt.

Die nächste protekt ist vom 10. bis 11. November 2021 wieder in traditioneller Form als Präsenzveranstaltung in der Kongresshalle in Leipzig geplant. Dabei stehen aktuelle Themen der IT-Sicherheit und der physischen Sicherheit in Unternehmen und Einrichtungen der kritischen Infrastruktur auf dem Programm. Neben Vorträgen und Diskussionsrunden sind halbtägige Workshops, vielfältige Networkingmöglichkeiten und ein abendliches Get-together der Teilnehmer und Referenten geplant. Im Ausstellungsteil präsentieren Unternehmen und Einrichtungen ihre aktuellen Angebote an Produkten und Leistungen für die Branche. Damit ist die protekt für KRITIS-Betreiber aller Sektoren und Größen, für die Sicherheitsindustrie und für den öffentlichen Sektor aus Bund, Ländern und Kommunen eine wichtige Veranstaltung zur richtigen Zeit.

Aktuelle Neuigkeiten

09/03/2021 Umsetzung des C4i-Systems zum Schutz kritischer Infrastrukturen C4i steht für Command, Control, Communication, Computer and Intelligence – und gleichermaßen für das Zusammenspiel dieser fünf Funktionen in Überwachungssystemen. Dieses Prinzip, das seinen Ursprung im militärischen Bereich besitzt, ist auch für kritische Infrastrukturen interessant, da es ein Höchstmaß an Sicherheit verspricht. Barney Harberink, CEO der European Security Technology EST GmbH, wird in seinem Vortrag erläutern, wie sich ein C4i-System realisieren lässt. Continue reading
09/03/2021 Wirksamer Zufahrtsschutz oder lebensgefährliche Placebo-Polleritis? Seit den Terroranschlägen auf weiche Ziele in Nizza, Berlin und Barcelona hat zuverlässiger Zufahrtsschutz wachsende Bedeutung gewonnen. Weniger bekannt geworden sind dutzende Angriffe auf kritische Infrastrukturen in den letzten 3 Jahren. Noch weniger bekannt ist, wie zuverlässiger Zufahrtsschutz interdisziplinär vorbereitet, umsichtig geplant und normkonform umgesetzt wird. Diese Lücke schließt Christian Schneider, Geschäftsführer und Sachverständiger für Zufahrtsschutz bei der Initiative Breitscheidplatz, in seinem Vortrag „Wirksamer Zufahrtsschutz oder lebensgefährliche Placebo-Polleritis?“. Continue reading
09/03/2021 Smart Data: Sensible Operation Technology hochsicher an die IT anbinden Immer häufiger wird Operation Technology (OT) mit der IT-Infrastruktur vernetzt, etwa, um Echtzeit-Maschinendaten für Analysezwecke auszuleiten. Für hochkritische Steuerungssysteme bedeutet dies, ein wachsendes Risiko für Sabotage und Kompromittierung durch Cyber-Kriminelle einzugehen. Das Problem: In bestehenden Anlagen ist eine zuverlässige Security schwer nachzurüsten. Eine neue Lösung der genua GmbH, Sponsor der protekt plus, schafft Abhilfe. Continue reading