8. - 9. November 2023 protekt

Protekt 2023 – fachkonferenz für den schutz kritischer infrastrukturen

Die protekt ist seit 2016 die einzige auf den Schutz kritischer Infrastrukturen ausgerichtete Konferenz in Deutschland.

Nach der sehr erfolgreichen sechsten Auflage im November 2022 freuen wir uns schon jetzt auf die Veranstaltung im Herbst 2023.

Am 08. und 09. November öffnet die protekt erneut die Türen in der traditionsreichen KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig , um mit Ihnen zusammen zu kommen, sich auszutauschen und den Schutz kritischer Infrastrukturen in den Fokus zu rücken.

Dabei stehen aktuelle Themen der IT-Sicherheit und der physischen Sicherheit in Unternehmen und Einrichtungen der kritischen Infrastruktur auf dem Programm. Neben Vorträgen und Diskussionsrunden sind Workshops, vielfältige Networkingmöglichkeiten, eine Exkursion am Vortag der Konferenzund ein abendliches Get-together der Teilnehmer und Referenten geplant. Im Ausstellungsteil präsentieren sich Unternehmen und Einrichtungen mit aktuellen Angeboten an Produkten und Leistungen der Branche.

Damit wird die protekt auch im Jahr 2023 für KRITIS-Betreiber aller Sektoren und Größen, für die Sicherheitsindustrie, für den öffentlichen Sektor aus Bund, Ländern und Kommunen aber auch für angrenzende Bereiche wie die Zulieferindustrie für kritische Infrastrukturen eine wichtige Rolle im Veranstaltungskalender einnehmen.

Impressionen der protekt 2022

Daten + Fakten zur protekt

  • Deutschlandweit einzige Konferenz für den Schutz kritischer Infrastrukturen, die sich an alle KRITIS-Sektoren richtet und den physischen Schutz sowie die IT-Sicherheit gleichermaßen behandelt
  • Konferenzprogramm vereint Vorträge, Workshops, Best Practices und Round Tables zu Bedrohungsszenarien und Lösungsansätzen rund um Krisenprävention und Krisenmanagement
  • vernetzt KRITIS-Betreiber, die Sicherheitsindustrie, Vertreter des öffentlichen Sektors aus Bund, Ländern und Kommunen sowie aus Wissenschaft und Forschung
  • Ausstellungsbereich mit spezialisierten Herstellern, Dienstleistern und Institutionen
  • Exkursion am Vortag der Konferenz zu einem KRITIS-relevanten Ort
  • Schirmherren (angefragt): Bundesministeriin des Innern und für Heimat Nancy Faeser und Staatssekretär Prof. Thomas Popp
  • ideelle Träger: Verband für Sicherheitstechnik e.V. (VfS), Bundesverband für den Schutz kritischer Infrastrukturen e.V. (BSKI), ASW Bundesverband I Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft e.V.
  • protekt 2022:
    • erneut Rekordbeteiligung mit 300 Experten aus der DACH-Region
    • 45 Referenten in insgesamt 37 Konferenzbeiträgen
    • begleitende Ausstellung mit acht Premiumpartnern und acht weiteren Ausstellern
    • erstmals Präsentation von vier aktuellen Projekten auf einer Sonderausstellung Förderprojekte zum Thema KRITIS
    • erstmals durchgeführte Exkursion am Vortag der protekt zum Flughafen Leipzig/Halle

Aktuelle Neuigkeiten

11.10.2022 protekt 2022 erstmals mit eigener App Zur protekt 2022 wird es erstmals eine eigene Konferenz-App geben, mit der Sie alle Informationen ganz bequem auf Ihrem Smartphone abrufen können. Die App bietet viele nützliche Funktionen, darunter beispielsweise das Matchmaking, und steht ab sofort im Google Play Store und im Apple App Store zur Verfügung. Lesen Sie mehr
24.10.2022 Corporate Security: Systemhärtung wichtiger denn je - Aus Fehlern lernen IT-Security, Angriffsvektoren oder physische Sicherheit sind nur einige der aktuellen Schlagworte rund um die Anforderungen für die Sicherheit. Bei einer ganzheitlichen Betrachtung der Sicherheit muss man aber drei Ebenen beachten und das sind die Technik, die Organisation und der Mensch. Lesen Sie mehr
24.10.2022 Neu auf der protekt: Förderprojekte mit KRITIS-Bezug Kritische Infrastrukturen haben eine zentrale Bedeutung für das Gemeinwesen in Deutschland. Ihr Schutz steht mit im Fokus des Programms „Forschung für die zivile Sicherheit“ der Bundesregierung. Mit einer kleinen Sonderausstellung aktueller Förderprojekte im Bach-Saal und dem Workshop des VDI Technologiezentrum „Die perfekte Projektskizze - Vorstellung des Sicherheitsforschungsprogramms und Hinweise zur Projekteinreichung“ am 03.11.2022 wendet sich die protekt erstmals dem breiten Themenkomplex Förderprojekte - Fördermittel – Fördermittelberatung im Bereich KRITIS zu. Sie bietet damit den Konferenzteilnehmern den direkten Zugang zu Informationen aus erster Hand. Lesen Sie mehr