Presse-Service

Sie möchten über die protekt berichten? Wir unterstützen Sie dabei! Für Ihre Anliegen steht Ihnen unser Ansprechpartner gern zur Verfügung. Nutzen Sie auch unsere Pressemitteilungen und das Multimedia-Material .

Akkreditierung

Die Akkreditierung zur protekt erfolgt gemäß den Akkreditierungsrichtlinien (PDF, 115,6 kB) (PDF, 116 kB) der Leipziger Messe. Für Akkreditierungsanfragen nutzen Sie bitte das Online-Akkreditierungsportal der protekt.

Key Facts zur protekt

  • Deutschlandweit einzige Konferenz für den Schutz kritischer Infrastrukturen, die sich an alle KRITIS-Sektoren richtet und den physischen Schutz sowie die IT-Sicherheit gleichermaßen behandelt
  • Konferenzprogramm vereint Vorträge, Workshops, Best Practices und Round Tables zu Bedrohungsszenarien und Lösungsansätzen rund um Krisenprävention und Krisenmanagement
  • vernetzt KRITIS-Betreiber, die Sicherheitsindustrie, Vertreter des öffentlichen Sektors aus Bund, Ländern und Kommunen sowie aus Wissenschaft und Forschung
  • Ausstellungsbereich mit spezialisierten Herstellern, Dienstleistern und Institutionen
  • Schirmherren: Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, und die Sächsische Staatskanzlei
  • ideelle Träger: Verband für Sicherheitstechnik e.V. (VfS), Bundesverband für den Schutz kritischer Infrastrukturen e.V. (BSKI), ASW Bundesverband I Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft e.V.
  • protekt 2021:
    • Rekordbeteiligung von über 265 Experten aus ganz Deutschland
    • 45 Referenten in insgesamt 34 Konferenzbeiträgen
    • begleitende Ausstellung mit acht Premiumpartnern und vier weiteren Ausstellern

Ihr Ansprechpartner

Felix Wisotzki
Kommunikationsreferent Presse/PR