Workshop

Best Practice für maximalen Schutz vor Cyberkriminalität – gesetzeskonform, praxiserprobt und konkret

Tobias Momber, Alexander Pienitz, und Dominik Christ, WBS IT-Service GmbH

Kurzbeschreibung

IT-Sicherheitsgesetz 2.0, branchenspezifische Sicherheitsstandards und DSGVO – die IT-Sicherheitsanforderungen an KRITIS-Unternehmen sind hoch. Wie wird Ihr Unternehmen diesen bestmöglich gerecht?

Beschreibung

Die eine perfekte Lösung gibt es nicht! Wir zeigen Ihnen in unserem Workshop die verschiedenen Sicherheitsgrade – vom Basisschutz zur High-End-Security – an konkreten Beispielen aus der Praxis und geben Handlungsempfehlungen ab. Wir betrachten einfache und kostengünstige Lösungen wie Honeypots sowie ganzheitliche Konzepte wie den 360°-Security-Ansatz.

Was benötigt Ihr Unternehmen wirklich, um die gesetzlichen Mindestanforderungen zu erfüllen? Wie zukunftsfähig sind die Lösungen in Hinblick auf neue Richtlinien wie NIS2? Wie viel Zeit und Aufwand müssen Sie vom Grobkonzept bis zur Inbetriebnahme einplanen?

Sie suchen Antworten auf diese oder ähnliche Fragen? Dann ist unser gemeinsamer Workshop mit anderen KRITIS-Unternehmen und führenden Security-Herstellern genau das Richtige für Sie!

Referent/in:

Tobias Momber
WBS IT-Service GmbH
Alexander Pienitz
WBS IT-Service GmbH
Dominik Christ
WBS IT-Service GmbH

Veranstaltungsort

Mahler-Saal