Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Die protekt 2019 im Rückblick

    Vierte Fachkonferenz zum Schutz kritischer Infrastrukturen stößt auf große Resonanz

    • Rekordbeteiligung mit über 260 Teilnehmern
    • 2 Tage hochkarätiges Fachprogramm und vielfältige Networking-Möglichkeiten
    • über 30 Vorträge und Workshops
    • 43 Referenten
    • begleitende Ausstellung von 8 Premiumpartnern
    • Get-together in einzigartiger Atmosphäre des Gondwanaland im Zoo Leipzig
    • Überregionales Einzugsgebiet: Anreiseweg der Teilnehmer nach Leipzig:
      bis 100 km: 25 %, 100 - 300 km: 44 %, über 300 km: 31 %
    • hohe Entscheiderqualität: ein Drittel der Teilnehmer ist ausschlaggebend in Einkaufs- und Beschaffungsentscheidungen einbezogen, weitere 40 % haben beratenden Einfluss
    • 85 % der Teilnehmer erreichten ihre mit dem Besuch der protekt verbundenen Ziele
    • 86 % der Teilnehmer bescheinigten den Vorträgen eine hohe fachliche Qualität
    • 73 % der Konferenzteilnehmer haben ihre Beteiligung an der protekt 2020 bereits fest eingeplant,
      79 % werden die Veranstaltung weiterempfehlen

    >> Ausstellerverzeichnis 2019
    >> Programm 2019
    >> Abschlussbericht 2019

    Wir danken allen Ausstellern, Referenten und Konferenzteilnehmern der protekt herzlich für das Engagement und Mitwirken und hoffen, Sie bei der nächsten protekt, vom 10. bis 11. November 2020 in Leipzig wieder begrüßen zu dürfen!

    protekt 2019: Event Summary

    Was ist die protekt?

    Die protekt ist DIE Konferenz für Betreiber kritischer Infrastrukturen. An zwei Tagen bietet die protekt geballtes Fachwissen und Networking rund um aktuelle Entwicklungen zur IT- und physischen Sicherheit von kritischen Infrastrukturen. KRITIS-Betreiber können sich untereinander, mit der Sicherheitsindustrie, Vertretern des öffentlichen Sektors und aus Wissenschaft und Forschung vernetzen und über Erfahrungen austauschen.

    Gunnar Schmidt

    Geschäftsführer, Stadtwerke Jena Netze GmbH

    „Die protekt 2019 greift ein wichtiges Thema der Versorgungswirtschaft auf und gibt einen sehr guten Überblick zu Partnern und Lösungsmöglichkeiten. Ein gut organisiertes Krisen- und Notfallmanagement ist für Versorgungsunternehmen ein wesentlicher Baustein für die Zukunft.“

    >> Zur Vita

    Prof. Dr.-Ing. Sabine Radomski

    Hochschule für Telekommunikation, Leipzig

    "Leipzig ist die Boom Town Deutschlands – und wächst schneller als Berlin, kommt nach Leipzig. Angst vor dem Datenschutz? Die protekt 2019 hat die Lösungen. Wie erkenne ich sichere Software? Wie funktioniert Software Zertifizierung heute? Die Lösung am 13.11.19 14:00 Uhr."

    >> Zur Vita

    Thomas Kirmayr

    Geschäftsführer der Fraunhofer-Allianz Bau, Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP

    „Der Digitalisierungsprozess braucht die Erfahrungen der Anwender, um sich wertschöpfend entwickeln zu können. Die „protekt“ bildet hierfür die perfekte Plattform zum Wissens-, Erfahrungs- und Lösungsaustausch.“

    >> Zur Vita

    Eckhard Jann

    Pilot & Managementberater, SAFETYONE

    "Die Veranstaltung protekt ist ein muss für alle Sicherheitsbeauftragten der Unternehmen. Sie bietet einen äußerst abwechslungsreichen Blick auf Themen rund um den Schutz Kritischer Infrastrukturen. Die beste Gelegenheit um entspannt und ungezwungen Networking zu betreiben."

    >> Zur Vita

      News

      • Das Rechenzentrum als kritische Infrastruktur

        (05.11.2019) Nach wie vor ist das Rechenzentrum für jede Institution eine kritische Einheit, von der jegliche geschäftliche Aktivität abhängt. Über die Jahre hinweg haben sich das Aussehen und die Ausstattung eines Rechenzentrums verändert. In seinem Vortrag erläutert Werner Metterhausen, Senior Berater bei Von Zur Mühlen’sche, wie ein passendes, normgerechtes und wirtschaftliches Rechenzentrum möglich ist.

        button arrow
      • Incident Response und Forensic Readiness: Im IT-Ernstfall gut vorbereitet sein und richtig handeln

        (05.11.2019) IT-Sicherheitsvorfälle sind nie hundertprozentig vermeidbar. Umso wichtiger ist es für KRITIS-Unternehmen, auf den Ernstfall gut vorbereitet zu sein und somit richtig handeln zu können. Martin Wundram, Vorstandsmitglied im Bundesverband für den Schutz Kritischer Infrastrukturen, widmet sich deshalb vertiefend den Themen Incident Response und Forensic Readiness.

        button arrow
      protekt 2019 | Foto: Tom Schulze/ Leipziger Messe GmbH
      protekt 2019 | Foto: Tom Schulze/ Leipziger Messe GmbH
      protekt 2019 | Foto: Tom Schulze/ Leipziger Messe GmbH
      protekt 2019 | Foto: Tom Schulze/ Leipziger Messe GmbH
      protekt 2019 | Foto: Tom Schulze/ Leipziger Messe GmbH
      protekt 2019 | Foto: Tom Schulze/ Leipziger Messe GmbH
      protekt 2019 | Foto: Tom Schulze/ Leipziger Messe GmbH
      protekt 2019 | Foto: Tom Schulze/ Leipziger Messe GmbH
      protekt 2019 | Foto: Tom Schulze/ Leipziger Messe GmbH
      protekt 2019 | Foto: Tom Schulze/ Leipziger Messe GmbH
        Dr. Hans-Walter Borries zur protekt 2019
        Ekkehard Trümper zur protekt 2019

          Save the date


          Social Media

          Newsletter

          Jetzt anmeldenbutton image

          Programmübersicht 2019


          domimage

          Download Konferenzprogrammbutton image

          Kontakt


          Wir sind für Sie da! Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

          Kontakt Projektteambutton image

          Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten