10. - 11. November 2021 protekt

Herr Frank Neubauer

Kentix GmbH (Business Development Manager Datacenter)

Vita

Herr Neubauer beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit der Planung, dem Bau und Betrieb von physikalischen Infrastrukturen in Rechenzentren. Weiterhin entwickelt er als ausgebildeter ISO/IEC 27001 Lead Auditor kontinuierlich Konzepte zur Steigerung der Resilienz kritischer Infrastrukturen in Rechenzentren. Dazu zählt auch die Mitarbeit in Arbeitsgruppen des DKE, EN 50600-x, sowie verschiedene Tätigkeiten als Auditor für die EN 50600 und dem Umweltzeichen Blauer Engel (RAL UZ 161). Seit Februar 2020 ist er bei der Kentix GmbH als Business Development Manager, speziell für den Bereich Datacenter beschäftigt.

Kontakt

Kentix GmbH

Programmpunkte

11.11.2021 14:15 - 14:45 Track IT-Security

Frank Neubauer, Business Development Manager Datacenter, Kentix GmbH und Marco Müller, Bereichsleiter, Deutsche Rechenzentrum GmbH (DeRZ)

Kritische Infrastrukturen erfordern in der Regel höchste Verfügbarkeiten. Wie aber können diese Verfügbarkeiten aufrecht gehalten werden, wenn kritische Infrastrukturen standortübergreifend benötigt oder gar outgesourct werden? Und wie verhalten sich höchste Verfügbarkeiten hinsichtlich der Kosten? Die Deutsche Rechenzentren GmbH und die Kentix GmbH geben einen Überblick über die Möglichkeiten, welche sich für die einzelnen Lösungsmöglichkeiten ergeben und wie Kosten reduziert werden können, ohne die Verfügbarkeit zu beeinträchtigen.

Großer Saal