10. - 11. November 2021 protekt

Frau Miriam Braun

Siemens AG (Adviser standards and directives (fire safety))

Vita

Die studierte Betriebswirtschaftlerin Miriam Braun ist seit 2018 bei Siemens Smart Infrastructure (SI) im Bereich Fire Safety tätig. Zuvor verantwortete sie viele Jahre das Marketing und die Kommunikation eines internationalen Unternehmens im Gebäudebereich, das sich mit seinem Leistungsportfolio auf ganzheitliche und effiziente Lösungen für Komfort, Energiemanagement und Sicherheit konzentriert. Mehrjährige Erfahrungen sammelte Miriam Braun im Verband für Gebäudetechnik, bevor sie in das Deutsche Headquarter von Siemens SI in Frankfurt wechselte.

Seit ihrer Zugehörigkeit bei Siemens gehörte es zu ihrer Aufgabe, die Modernisierungskonzepte der Brandmeldesysteme zu entwickeln und umzusetzen. Seit 2020 ist Miriam Braun im Bereich „Standardisierung und Normierung für den anlagentechnischen Brandschutz“ und wird diesen ab 2022 für Deutschland verantworten.

Kontakt

Siemens AG

Programmpunkte

11.11.2021 12:55 - 13:25 Track Corporate Security

Wartung und Entstörung erfolgreich abgeschlossen – aber weit und breit kein Servicetechniker in Sicht? Dank dem digitalen Fortschritt können wir heute schon Dienstleistungen aus der Ferne erbringen, ohne dass jemand vor der Anlage stehen muss. Damit das funktioniert, müssen die hohen Anforderungen an vorhandener Infrastruktur, Sicherheit und Richtlinien erfüllt werden. Unsere Siemens Experten erklären Ihnen, wie genau die Anforderungen an Ferndienstleistungen aussehen und zeigen auf, warum Normen nicht immer restriktiv sein müssen, sondern auch Chancen für weitere Innovationen bieten können.

Weißer Saal