Track Physische Sicherheit

Höchster Schutz für KRITIS – biometrische Handvenenerkennung als Mittel der Wahl für unbestechliche Zutrittskontrolle

Stefan Erber, Produktmanager, PCS Systemtechnik GmbH

Kurzbeschreibung

Die Handvenenerkennung überzeugt durch Präzision, hochsichere Authentifizierung und anwenderfreundliche Bedienung. Für hochsensible Bereiche reicht eine einfache Zutrittskontrolle als Präventionsmittel nicht aus. Hier erhöht eine Multifaktor-Authentifizierung die Sicherheit durch das Abfragen eines weiteren Identifizierungsmerkmals. Besonders gut eignet sich hierfür eine Verifizierung mit Hilfe von Biometrie, speziell der Handvenenerkennung. Die Methode ist fälschungssicher und deshalb für Zutrittskontrolle in Hochsicherheitszonen besonders gut geeignet.

Beschreibung

Lassen Sie sich in diesem Vortrag aufzeigen, wie INTUS PalmSecure von PCS Ihr unternehmensspezifisches Sicherheitskonzept bereichern kann.

Referent/in

Stefan Erber
PCS Systemtechnik GmbH

Veranstaltungsort

Weißer Saal