Track IT-Security

Sichere Cloud-Lösungen für Banken und Versicherungen nach BAIT/VAIT

Kurzbeschreibung

Bedingt durch die Pandemie sind die Digitalisierungsbemühungen in Deutschland seit letztem Jahr deutlich verstärkt worden. Dies hat u.a. zu einer verstärkten Nachfrage nach Cloud-Services geführt. Im stark regulierten Umfeld für Finanzdienstleister sind hierbei der Umgang mit überwiegend sensiblen Daten, für die sehr hohe Schutzanforderungen bestehen, die sehr hohen Anforderungen im Bereich der IT-Security und die branchenspezifischen aufsichtsrechtlichen und regulatorischen Anforderungen zu berücksichtigen. Zunehmender Wettbewerb, immer kürzer werdende Zeiträume für die „time-to-market“ und nicht zuletzt die verstärkten Anforderungen nach Modernisierung und Digitalisierung der Geschäftsprozesse haben in den letzten 2-3 Jahren dazu geführt, dass sich Finanzdienstleister vermehrt mit einer möglichen Cloudifizierung auseinandersetzen. Die aufsichtsrechtlichen und gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Finanzdienstleistungsbranche sind inzwischen gegeben. Diese gilt es bei der Entwicklung branchenspezifischer Lösungen angemessen zu berücksichtigen.

Referent/in:

Herr Ralf Küsell
Portavis GmbH

Moderator/in:

Herr Dr. Hans-Walter Borries
Bundesverband für den Schutz kritischer Infrastrukturen e.V. (BSKI)