Plenum

Das Robert Koch-Institut in der SARS-CoV-2-Pandemie: Rückblick und zukünftige Herausforderungen

Kurzbeschreibung

Das RKI ist die zentrale Einrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und -prävention. Während der COVID-19-Pandemie, stand das RKI im besonderen Fokus der Öffentlichkeit. Das RKI hat die Aufgabe, wissenschaftlichen Grundlagen und Empfehlungen zu entwickeln, die den Entscheidungsträgern und den Mitarbeitern des Gesundheitswesens auf regionaler und lokaler Ebene als Entscheidungsgrundlage dienen. Das Robert Koch-Institut erfasst kontinuierlich die aktuelle COVID-19-Lage, bewertet alle Informationen und schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland immer neu ein. Wir arbeiten wissenschaftlich und evidenzbasiert – das ist zentral für unsere Funktion als Berater der Bundesregierung und somit der Bevölkerung in Deutschland.

Referent/in:

Herr Prof. Dr. Dr. Lothar H. Wieler
Robert Koch-Institut (RKI)

Moderator/in:

Herr Holger Berens
Vorstandsvorsitzender, Bundesverband für den Schutz Kritischer Infrastrukturen e.V. (BSKI)