Track Corporate Security

Die Gewährleistung sicherheitsrelevanter Organisationsstrukturen bei Großveranstaltungen mit erhöhtem Gefährdungspotential

Kurzbeschreibung

Um bei technischen Unfällen, Gewaltlagen und Naturereignissen während Großveranstaltungen eine qualifizierte Gefahrenabwehr durchzuführen, bedarf es bereits zu Beginn der Planungsphase einer adäquaten Organisationsstruktur. Verantwortlichkeiten auch unterhalb der Schwelle der behördlichen Einsatzleitung müssen definiert werden, was ein fehlendes Veranstaltungsgesetz sowie die föderale, heterogene Gesetzeslage erschweren. In einer solchen notwendigen Krisenstruktur kommen Unternehmen der KRITIS-Sektoren, die ohnehin in die Veranstaltungsdurchführung eingebunden sind, eine besondere Relevanz zu.

Referent/in:

Herr Olaf Jastrob
Deutscher Expertenrat Besuchersicherheit e.V. (DEB)