10. - 11. November 2021 protekt

News

News

22.10.2019 Protekt

Spionage: Schützen Sie die Kronjuwelen Ihres Unternehmens!

Eine Cyber-Attacke oder ein physisches Eindringen in ein Unternehmen haben nicht zwangsläufig einen unmittelbar sichtbaren Schaden zur Folge. Doch die Folgen können umso verheerender sein, wenn die Firma über einen langen Zeitraum ausspioniert wird. Klaus Martin Hecht fasst in seinem Vortrag am 13.11.2019 zahlreiche Spionagefälle der letzten Jahrzehnte spannend, interessant und teils humorvoll zusammen. Dabei blickt er mit den Zuhörern hinter die Kulissen zu Vorfällen bei international agierenden Unternehmen.

Klaus Martin Hecht hat sein Beratungsunternehmen HKM Consulting vor über 15 Jahren aufgebaut, als er während des Zusammenbruchs der dot.com-Blase seine internationale Karriere begann. Davor leitete er den IT-Bereich im Management at Interim für mehrere Anwaltskanzleien.

Zunächst konzentrierte er sich auf Informationssicherheitslösungen zum Schutz geistigen Eigentums und wurde bald zu einem international angesehenen Experten und Geschäftspartner. Der größte Erfolg war 2007/2008, als er die Richtlinien für die Datenverluste bei Ferrari entwickelte, die später zur Klärung der Formel-1-Spionage-Kontroverse beitrugen. Dies war der erste forensisch nachgewiesene Datenverstoß und half Ferrari, seine Rechte gegen McLaren durchzusetzen. Das wichtigste dabei waren der Ausschluss des Konstrukteur-Meisterschaftsteams 2007 und eine Rekordstrafe.

Heute konzentriert sich Klaus Martin Hecht an Business Hotspots in Deutschland, Großbritannien, Singapur, Japan und den USA auf die Industrie- und Finanzdienstleistungsbranche. Er führte zahlreiche Risiko-Betrachtungen zu kritischer Infrastruktur durch und verhalf Unternehmen, ihre „Kronjuwelen“ zu sichern.

Klaus Martin Hecht ist auch technischer Experte für Datenklassifizierungslösungen, Dateiintegritätsmanagementsysteme, Unternehmensüberwachungs- und Berichts-architekturen, Cloud-Services sowie Software zur Verhinderung von Datenlecks. HKM Consulting bietet eines der bestausgestatteten forensischen IT-Labors für DLP in Europa.

Quelle: Leipziger Messe GmbH

Zurück zu allen Meldungen