10. - 11. November 2021 protekt

News

News

18.10.2018 Protekt

Social Engineering – die psychologische Risikokomponente in Zeiten von Cyber Crime

Bei den Diskussionen zu den Bedrohungen von Cyber Crime werden die physischen, manipulativen und analogen Angriffsmethoden oft aus den Augen verloren. Man wiegt sich gar in einer Scheinsicherheit, da das Böse nur noch im Cyberraum zu verorten ist. Aus den Augen - aus dem Sinn? Natürlich funktioniert Social Engineering genau so gut wie immer schon.

Die sozialen Einfallstore bei den Mitarbeitenden sind sperrangelweit offen – und werden auch weiterhin ausgenutzt. Marcus Beyer, Advisory Lead Resilient Workforce bei DXC Technology, berichtet über aus seiner Zeit als Social Engineer und versucht den Bogen zu Angriffsmethoden von heute zu spannen. Er berichtet über Fälle aus KRITIS-Unternehmen und den daraus getroffenen Lehren und Maßnahmen in den jeweiligen Organisationen.

Zurück zu allen Meldungen