10. - 11. November 2021 protekt

News

News

26.06.2018 Protekt

Praxisbericht zur Umsetzung und Nachweiserbringung gemäß §8a BSIG

Die Umsetzung des IT-Sicherheitsgesetzes und die Nachweiserbringung gemäß §8a BSIG (Gesetz über das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) gehören zu den größten Herausforderungen für Betreiber kritischer Infrastrukturen. Boban Kršić, Chief Information Security Officer der DENIC eG, hat für sein Unternehmen im Mai 2018 die Umsetzung des IT-Sicherheitsgesetzes und Nachweiserbringung gemäß §8a BSIG gegenüber dem Gesetzgeber erfolgreich durchgeführt. Sein Vortrag soll den Konferenzteilnehmern als Praxisbericht für ein Unternehmen aus dem IKT-Sektor dienen, das als Betreiber einer kritischen Anlage im Sinne der BSI-KritisV die Umsetzung des IT-Sicherheitsgesetzes anhand von internationalen Normen und Standards durchgeführt und den Nachweis gemäß §8a BSIG gegenüber dem Gesetzgeber erbracht hat.

Neben seiner Tätigkeit bei der DENIC eG ist Kršić Leiter und Sprecher des Branchenarbeitskreises Internetinfrastruktur (BAK IIS) und des Themenarbeitskreises Audits und Standards (TAK AS) im Rahmen des öffentlich-privaten Kooperationsverbundes UP KRITIS. Dort unterhält er regen Kontakt zu Betreibern kritischer Infrastrukturen und den zuständigen staatlichen Stellen in Deutschland. Ferner ist er Leiter der Fachgruppe Informationssicherheit des ISACA Germany Chapter, aktives Mitglied im Normenausschuss Informationstechnik und Anwendungen (NIA) des DIN sowie aktives Mitglied verschiedener Branchen- und Berufsverbände.

Zurück zu allen Meldungen