10. - 11. November 2021 protekt

News

News

17.05.2018 Protekt

Neuer IT-Sicherheitsstandard für Lebensmittelhandel

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat mit dem branchenspezifischen Sicherheitsstandard (B3S) Lebensmittelhandel einen neuen zweiten Sicherheitsstandard für die KRITIS-Branche anerkannt.

Seit dem 3. Mai müssen Betreiber Kritischer Infrastrukturen im Sektor Ernährung, die den Anforderungen des IT-Sicherheitsgesetzes unterliegen, ihre Informationstechnologie an den aktuellen technischen Stand anpassen. Im Rahmen des Cyber-Sicherheitstags der Allianz für Cyber-Sicherheit in Düsseldorf hat BSI-Präsident Arne Schönbohm den Bescheid zur Eignung des neuen Sicherheitsstandards (B3S) Lebensmittelhandel an Vertreter des Lebensmittelhandels übergeben.

Laut dem BSI können durch den B3S Lebensmittelhandel die Anforderungen für IT-Sicherheit an die KRITIS-Branche, die sich aus § 8a Abs. 1,3 BSI-Gesetz ergeben, eingehalten werden. Um die IT-Sicherheit in der gesamten Lebensmittelbranche zu erhöhen, können auch Unternehmen, die nicht den Anforderungen des IT-Sicherheitsgesetzes unterliegen, den B3S Lebensmittelhandel als Leitfaden nutzen.

Erstellt wurde der B3S Lebensmittelhandel vom Branchenarbeitskreis Lebensmittelhandel des UP KRITIS. Seine generischen Rahmenanforderungen zur Umsetzung von IT-Sicherheitsmaßnahmen orientieren sich an ISO/IEC 27001 und ISO/IEC 27002. Nachdem der B3S Lebensmittelhandel vom EHI Retail Institute zur Eignungsprüfung eingereicht wurde, hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) zusammen mit dem BSI die rechtskräftige Eignung des B3S festgestellt.

Betreiber aus allen Sektoren kritischer Infrastrukturen und jeder Größenordnung erhalten auf der protekt vom 13. bis 14. November in Leipzig ausführliche Informationen und umfangreiches Fachwissen zum aktuellen Stand der Technik nach IT-Sicherheitsgesetz und vielen weiteren Themen der IT-Sicherheit und Corporate Security.

Quelle: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Zurück zu allen Meldungen