10. - 11. November 2021 protekt

News

News

28.02.2018 Protekt

Leipziger Messe ist Teilnehmer bei der Allianz für Cyber-Sicherheit

Als Veranstalter der protekt spielt für die Leipziger Messe das Thema Cyber-Sicherheit eine wichtige Rolle. Um sich am Informations- und Erfahrungsaustausch auf diesem Gebiet zu beteiligen, nimmt die Leipziger Messe an der Allianz für Cyber-Sicherheit teil. Darüber hinaus wird das Sächsische Staatsministerium des Innern die Schirmherrschaft über die protekt 2018 übernehmen.

Die Allianz für Cyber-Sicherheit ist eine Initiative des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), die im Jahr 2012 in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) gegründet wurde. Derzeit beteiligen sich nahezu 2593 teilnehmende Institutionen, über 91 aktive Partner und mehr als 46 Multiplikatoren an der Allianz.

Der Zusammenschluss hat das Ziel, die Cyber-Sicherheit in Deutschland zu erhöhen und die Widerstandsfähigkeit des Standortes Deutschland gegenüber Cyber-Angriffen zu stärken. Dabei arbeitet das BSI intensiv mit Partnern und Multiplikatoren zusammen.

Die Allianz für Cyber-Sicherheit widmet sich folgenden Maßnahmen:

  • Erstellung und Pflege eines aktuellen Lagebilds
  • Bereitstellung von Hintergrundinformationen und Lösungshinweisen
  • Intensivierung des Erfahrungsaustausches zum Thema Cyber-Sicherheit
  • Ausbau von IT-Sicherheitskompetenz in deutschen Organisationen

Um diese Maßnahmen umzusetzen baut die Allianz für Cyber-Sicherheit eine umfangreiche Wissensbasis auf und initiiert und betreibt Erfahrungs- und Expertenkreise zur Cyber-Sicherheit. Ergänzt werden diese Angebote durch weitere Beiträge der Partner z.B. in Form von Schulungen, zusätzlichen Informationsveranstaltungen oder der kostenlosen Bereitstellung von Sicherheitsprodukten.

Quelle: BSI

Zurück zu allen Meldungen