10. - 11. November 2021 protekt

News

News

22.10.2019 Protekt

Integrierte Sicherheit: Schnittstelle Mensch-Maschine

Integrierte Sicherheit als ganzheitlicher Ansatz zum Schutz eines Unternehmens beschränkt sich nicht nur auf die eingesetzte Technik, sondern erstreckt sich auch auf organisatorische Abläufe und das Personal. Karl-Heinz Hollung, Gesellschafter und Geschäftsführer von HSC - Hollung Security Consult, erläutert in seinem Vortrag am 13.11.2019, worauf es bei der Realisierung eines integrierten Sicherheitskonzeptes ankommt.

Dabei erklärt Hollung im Detail, was eigentlich unter integrierter Sicherheit zu verstehen ist und welche technischen Lösungen zum Einsatz kommen sollten. Darauf aufbauend zeigt er auf, wie die Sicherheitstechnik im Kontext der integrierten Sicherheit eingebettet wird und wie sich durch ein abgestimmtes Zusammenwirken mehr Effizienz erreichen lässt.

Karl-Heinz Hollung ist seit 1981 im Bereich Sicherheit und Unternehmensschutz tätig. Er hatte verschiedene Führungsaufgaben bei internationalen Konzernen und mittelständischen Unternehmen der Sicherheitsbranche inne und besitzt dadurch eine langjährige Beratungs-, Planungs- und Projekterfahrung in allen sicherheitstechnischen Fachgewerken. Seine Schwerpunkte liegen in Vertrieb, Projektierung und Implementierung von integralen Sicherheitskonzepten sowie in der Erstellung von Risiko- und Schwachstellenanalysen im Bereich der technischen, personellen, und organisatorischen Sicherheit.

Quelle: Leipziger Messe GmbH

Zurück zu allen Meldungen